HKV-Campingplatz und Wanderheim Barum

In der Urlaubsregion Lüneburg verfügt der Hamburger Kanu Verband am Barumer See über ein neu renoviertes Kanuwanderheim mit ausreichend Platz für Gruppen, Wochenendgäste und Urlauber. Eine große Wiese zum Zelten liegt direkt am Wasser.

Im Haus gibt es bis zu 15 Schlafmöglichkeiten und eine voll eingerichtete Küche sowie gemütliche Sitzecken. Wohnwagen und Wohnmobilstellplätze sind vorhanden. Der Platz ist das ganze Jahr über geöffnet und eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für Kleinflussfahrten, Rad- und Wandertouren. Die nahgelegene historische Salz- und Hansestadt Lüneburg und die vielfältigen Landschaften der Elbtalaue und Lüneburger Heide bieten weitere Ausflugmöglichkeiten auf Land und Wasser.

Platzverwaltung vor Ort
Inge Soltau
Am See 12
21357 Barum
Tel.: 04133 / 8108
Mobil: 0162 / 90 38 678

Den Schlüssel erhält man beim Platzwart, wenn der DKV-Ausweis mit aktueller Beitragsmarke vorgelegt wird.

Anschrift:
Wanderheim Barum
Heimweg 13
21357 Barum

Kanurevier:

Große Runde (ca. 22 km): Vom Barumer See geht es in die idyllische Neetze bis Fischhausen (~ 8 km) waldige Abschnitte ,Wiesen und Schilfufer wechseln sich ab. In Fischhausen trägt man in den Elbe Seiten Kanal um. Von dort sind es 3 km bis zur nächsten Umtragestelle, wer das zur Bauzeit 1974 weltgrößte  Schiffshebewerk in Scharnebeck anschauen möchte paddelt 1,5 km weiter. Vom Elbe Seitenkanal geht es dann in den Neetzekanal der ~ 8,5 km durch Wiesen und eine kleine Sumpfwildnis, die 2014 freigeschnitten wurde, führt, drei kleinere Wehre sind dabei zu umtragen. Am Ilmenaupumpwerk  befindet sich die letzte Umtragestelle in den Barumer Schöpfwerkskanal  von dort sind es dann 2,5 km bis zur Ausgangstelle am Barumer See.

Kleine Runde (ca. 16 km): Durch den Barumer Schöpfwerkskanal  geht es am Ilmenaupumpwerk in den Ilmenaukanal, nach ungefähr 4,5 km muss das 1880 erbaute und wasserbaugeschichtlich interessante  Nadelwehr Fahrenholz  mit Schleuse  umtragen werden. Für größere Gruppen sind Schleusungen möglich s.u. Die nächsten 500 m bis zum Neetzesiel ist der Ilmenaukanal tidenabhängig. Dort wird umgesetzt in die Neetze die nun bei sehr geringer Strömung 8,5 km flussaufwärts befahren wird. Die letzte Umtragestelle befindet sich in Horburg von dort geht es zurück in den Barumer See.
Wehr handelt es sich um ein Nadelwehr. Ein Nadelwehr verläuft diagonal und/oder quer

Ilmenau von Lüneburg bis Barum (ca. 16,5 km): Einsetzen am Lüneburger KC, kurz dahinter liegt das zu umtragende Lösegrabenwehr, danach eine kurze, bei Niedrigwasser steinige Strecke bis zum Lüneburger  Ruderclub. Dort wird die Ilmenau zur Schiffahrtsstrasse. Nach 6,5 km  wird Bardowick, eines der ältesten Orte in Norddeutschland mit gotischem Dom, erreicht. Hier muss die Schleuse Bardowick umtragen werden. Für größere Gruppen sind Schleusungen möglich s.u. weiter geht es 7,5 km bis zur Umtragestelle Schleuse Wittdorf, ab hier ist die Ilmenau kanalisiert. Nach 500 m wird in den Barumer Schöpfwerkskanal  umtragen der in 2,5 km in den Barumer See mündet.

Schleuse Bardowick, Wittdorf und Fahrenholz: Schleusungen sind nur vom 01.04. - 31.10.  8:00 – 15h (an Wochenenden bis 16:00h) möglich. Die Schleusung ist für Sportboote kostenfrei. Anmelden unter Tel. 0171 - 67 42 142

Umgebung:
Ilmenau von Bienenbüttel bis Lüneburg (ca. 20 km, ohne Umtragen. Lohnender Flussabschnitt durch Wiesen und Wälder. Mehrere Rastplätze am Fluss.
Luhe: Die Luhe ist einer der beliebtesten Flüsse Norddeutschlands. Guter Einstieg an der Straßenbrücke zwischen Raven und Weetzen. Von dort sind es kurvenreiche 15 km durch Wald und Wiesen bis zum Grillplatz in Garstedt. Unterwegs sind kleine spritzige Schwallstrecken zu bewältigen. Am Gut Schnede muss ein Wehr im Fluss umtragen werden. Wer noch nicht genug hat kann eine 3 km kurvenreiche Strecke weiter bis zur Ausstieg kurz vor Bahlburg oder 8 km weiter bis Luhdorf paddeln. In Luhdorf befindet sich hinter dem Wehr eine beliebte Slalomstrecke.

Bitte die aktuellen Befahrungsregelungen beachten

Ausführliche Flussinformationen finden sich im Kanu-Wanderbuch für Nordwestdeutschland und im Jübermann Tourenatlas Wasserwandern TA 1 Schleswig-Holstein + Unterelbe.
 

 

© by EMU-Design 2014  // Joomla 2.5 Templates designed by Joomla Web Design     |      KONTAKT    |    KANU-FEED    |    IMPRESSUM