Norddeutsche Kanurennsport Meisterschaft - Bronze für Ronja Bähr im C1

Die Hamburger Kanujugend freut sich, dass mit dem Einercanadier, der mit Hilfe des HASPA-Lotteriesparens und aus dem Etat der HKV-Jugend angeschafft wurde, auf der Norddeutschen Kanu-Rennsport Meisterschaft, in Hamburg Allermöhe eine Medaille gewonnen wurde.
 
Die Medaille gewann Ronja Bähr (15), vom Hanseat Verein für Wassersport. Seit ein paar Jahren dürfen auch Mädchen den Canadiersport betreiben. Dies hat sich der Hanseat, der aus Tradition Canadiersport betreibt, zu seiner Aufgabe gemacht und bildet Mädchen im C1 aus.
 
 

Trainer-C-Ausbildung im HKV

Vorbereitungstreffen zur Trainer C-Ausbildung
Um abzuschätzen, in welchen Richtungen die Ausbildungen erfolgen muss (Freizeit-, Renn-, Wildwasser-, Drachenbootsport, Kanupolo) und wieviel mögliche Teilnehmer Lust und Zeit haben, sich diesem umfangreichen Programm zu unterwerfen, gibt es ein Vorgespräch am Montag, 17. Juli 2017 um 19 Uhr, Alster Canoe Club, Ludolfstraße 15, 20249 Hamburg-Eppendorf
Ich bitte alle Interessenten zu kommen oder sich vertreten zu lassen.
 
Es ist vorgesehen, nach den Sommerferien 2017 mit der Ausbildung zu beginnen. Die Termine werden hauptsächlich an den Wochenenden stattfinden.
Ich benötige für die Durchführung Unterstützung insbesondere im Leistungssport, bei Sportmedizin, Pädagogik und Trainingslehre. Wer sich dazu berufen fühlt, melde sich bitte bei:
 
Jürgen Becker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Die Ausbildung des Deutschen Kanu-Verbandes ist in den "Rahmenrichtlinien für die Aus- und Fortbildung von Mitarbeiter/innen des Deutschen Kanu-Verbandes" geregelt. Dort könnt ihr den Umfang der Ausbildung nachschauen (zu finden unter www.kanu.de).
Die Ausbildung ist in die Bereiche Freizeitsport und Leistungssport und dort wiederum in die verschiedenen Disziplinen aufgegliedert und umfasst 120 Stunden.

Weiterlesen ...

2017 ECA Nations and Clubs Dragonboat Championships Bronze für 10-Seater Masters Women 200m

Am ersten Tag der Drachenboot Europameisterschaft in Szeged holten sich die Hamburgerinnen Claudia Ilsemann (ACC) und Susann Rieder (Hanseat) mit der Nationalmannschaft im Damen Masters Zehnsitzer die Bronzemedaille.
 
Bis dahin war es ein weiter Weg, der mit einem ersten Trainingslager der kompletten Mannschaft in Hamburg begann. Es folgten zwei weitere Lehrgänge in Schierstein und Koblenz ergänzt durch viele Stunden auf dem Wasser und in den Krafträumen der Hamburger Heimatvereine.
 
Am Samstag den 08.07.17 startet das 500m Rennen der Damen Masters um 17:30 Uhr und am 09.07.17 um 16:00 Uhr das 2000m Rennen.

Sperrung Feenteich

Infolge des G20 Gipfels ist der Feenteich für den allgemeinen Schiffs- und Bootsverkehr vom 6. bis 9. Juli gesperrt.

© by EMU-Design 2014  // Joomla 2.5 Templates designed by Joomla Web Design     |      KONTAKT    |    KANU-FEED    |    IMPRESSUM